Dark Light
Perfect World im Test: Elfen mit Flügeln und Tigermenschen

Perfect World ist ein Fantasy- MMORPG das kostenlos gespielt werden kann. Der chinesische Entwickler verzeichnet nicht ohne Grund schon über 1,5 millionen Spieler. Perfect World bietet neben einer bunten und abwechsungsreichen Spielwelt, ein sehr individuelles Charakterdesign und die Möglichkeit zum fliegen.

 

Das Spiel

Perfect World spielt in einer Fantasywelt mit asiatischen Flair und vielen unterschiedlichen Regionen. Die 5 Anfangsstädte bieten ein abwechsungsreiches Bild mit schönen Gebäuden. In einer dieser Städte startet man, je nach Wahl der Rasse. Es gibt 5 Rassen. Insgesamt stehen 10 Berufe zur Auswahl, jeweils 2 pro Volk.

 

perfect world 1 Perfect World im Test: Elfen mit Flügeln und Tigermenschen

 

  • Menschen

◦ Champion

◦ Zauberer

  • Chimäre

◦ Biestkrieger

◦ Vulperine

  • Windelfen

◦ Kleriker

◦ Bogenschütze

  • Meereskinder

◦ Assasine

◦ Mentalist

  • Erdwächter

◦ Sucher

◦ Mystiker

 

Im Spiel geht es darum alleine oder in der Gruppe Quests zu erledigen und dabei Monster und andere Gegner zu töten. Die Kämpfe ähneln in der Handhabung denen bei WoW oder vergleichbaren Spielen. Der Gegner wird markiert und ab dem ersten Angriff automatisch bekämpft. Spezialfähigkeiten und Zauber müssen dann manuell aktiviert werden.. Gold, Items und diverse Zutaten sind bei den gefallenen Feinden zu finden. Für die gewonnene Erfahrung kann der Charakter in den Grundattributen gesteigert werden. Fähigkeiten und Zauber sind bei Lehrmeistern erlern- und ausbaubar. Mit Handwerksfähigkeiten können Rohstoffe abgebaut und neue Items gebaut werden. Im gesamten Spiel ist das Fliegen möglich, sofern man Stufe 15 erreicht hat oder als Elf das Spiel beginnt. Das Fliegen benötigt spezielle Items wie Flügel die in unterschiedlicher Ausführung das Flugerlebnis verändern. Nahezu die gesamte Welt ist zumindest aus der Luft betretbar und Abschussorgien wie bei Gotik 3, nach diversen Klettertouren, während der Mob brav an der Bergflanke wartet, werden bei Perfect World quasi zum Standart erklärt. Genauso allerdings wie Luft- und Fernkampfgegner womit die Sache schon wieder spannend wird.

Sehr übersichtlich und gut erläutert findet man sich in der Spieloberfläche schnell zurecht und kann die vielen Möglichkeiten im Spiel mit anderen Spielern nutzen. Jeder Spieler hat diverse Begleiter oder Reittiere, die erworben oder deren Eier gefunden werden können. Für das Ausbrüten ist dann nur noch ein wenig Kapital notwendig. Am engsten ist die Freundschaft zu dem Dschinn, der jeden Spieler ab dem Einführungsquest beim Erdvolk-Wächter zur Verfügung steht. Das kleine Wesen umschwirrt die Spielfigur permanent und kann mit einigen Zaubern aufwarten. Es erhält Erfahrungspunkte und wird mit der Zeit mächtiger.

 

perfect world 2 Perfect World im Test: Elfen mit Flügeln und Tigermenschen

 

Grafik und Sound

Inklusive Tag- Nachtrythmus und gelegentlichem Wetterwechsel, kommt Perfect World mit farbenprächtiger 3D Grafik daher. Ein leichter Anime-Touch aber nicht zu viel um übermäßig kitschig zu sein. NPC´s und Monster überraschen immer wieder durch ungewöhliche Form und Farben. Lichteffekte und Schatten sind einfach aber ansehnlich, Pflanzen sind leicht animiert und wirken nicht monoton.

Die Vielzahl an Ausrüstungsgegenständen wird detailliert am Charakter dargestellt. Die eigene Spielfigur kann bei Spielbeginn sehr vielseitg gestaltet werden. Kombinationen von türkiser Haut mit pinken Haaren oder übermäßig maskulinen Heroen in knappen Rüstungen mit winzigen Köpfchen sind beliebt und sorgen für eine sehr humorvolle Spielatmosphäre. Die Hintergrundmosik ist ein wenig zu künstlich für meinen Geschmach. Eine insgesamt mäßige Soundkulisse mit einigen Umweltgeräuschen aber imposanten Kampfeffekten. Leider klingen die Schritte auf dem Rasen wie auf Marmor mit Holzsohlen.

 

perfect world 3 Perfect World im Test: Elfen mit Flügeln und Tigermenschen

 

Fazit

Perfekt World bietet eine etwas andere Fantasiewelt. Das Fliegen ist wirklich gut gemacht und lädt dazu ein, die gesamte Welt zu erkunden und sich an der bunten Vielfalt zu erfreuen. Sehr schön sind die vielen Möglichkeiten bei der Gestaltung des Erscheinungsbildes und der Entwicklung des Dschinnbegleiters. Die Kämpfe sind angenehm dargestellt und verlangen Geschick und Geduld. Einzige Mankos sind die etwas spezielle Musik und die unmöglichen Schrittgeräusche. Wer abwechsungsreiche und insgesamt gut gemachte Anime-Fantasy mag, der sollte sich unbedingt Perfect World ansehen.

Wertung: 83%

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Perfect World im Test: Elfen mit Flügeln und Tigermenschen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings



ShortNews

Ähnliche Beiträge zum Thema:



Es existieren noch keine Kommentare für diesen Beitrag
Eure Meinung interessiert uns:
You must be logged in to post a comment.
Jetzt Fan werden !
Top 10 MMORPG
Letzte Beiträge Aktuellste Tests Latest Previews
MMORPG Sitemap News Sitemap Redaktion Impressum

4stats